ARCHITEKTURGEOMANTIE

Guntram Stoehr

dipl.-ing. freier architekt

- Newsletter -

Datenschutz- und Cookie-Erklärung

Ich freue mich über Ihren Besuch auf meiner Website www.architektur-geomantie.com

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich erhebe und nutze Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn ich dazu aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung berechtigt bin. In dieser Datenschutzerklärung gebe ich Ihnen Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch und der Nutzung meiner Website.

​

1. Bedeutung wichtiger Begriffe

„Personenbezogene Daten“ im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen, also zum Beispiel Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse(vgl. näher Art. 4 Nr. 1 der Verordnung (EU) 2016/679 – Datenschutzgrundverordnung, nachfolgend kurz „DS-GVO“).

„Verarbeitung“ personenbezogener Daten ist jeder Vorgang, der den Umgang mit personenbezogenen Daten betrifft, also etwa das Erheben, Abfragen, Erfassen, Speichern, Verwenden oder die Verbreitung.

​

2. Name und Kontaktdaten des datenschutzrechtlich Verantwortlichen 

Datenschutzrechtlich verantwortlich im Sinne der DS-GVO ist 

Guntram Stoehr

Dietenbacherstr. 12a

D-79199 Kirchzarten

Tel: +49 (0) 7661 90 35 109

Ich bin aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen nicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet. Sie können sich mit Fragen oder Beanstandungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit gerne direkt an mich wenden. 

​

​

​

3.    Gesetzliche Grundlagen der Erhebung und Nutzung von Daten

(3.1)    Die DS-GVO sieht verschiedene Rechtsgrundlagen für eine Verarbeitung personenbezogener Daten vor, die auch bei der Nutzung meiner Website relevant sein können. 

(3.2)    Die Zulässigkeit der Datennutzung aufgrund erteilter Einwilligung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 7 DS-GVO. Rechtsgrundlage einer zur Erfüllung von Verträgen erforderlichen Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Sollte ich personenbezogene Daten aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung verarbeiten, ist dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO zulässig. Wenn ich Daten zur Wahrung meiner berechtigten Interessen oder berechtigter Interessen Dritter verarbeite und dem keine überwiegenden Interessen betroffener Personen entgegenstehen, so ist dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO gestattet.

​

​

​

4.    Besuch der Website

(4.1)    Erhobene Daten

Wenn Sie die Website besuchen, um sich über den Inhalt zu informieren, erhebe und speichere ich temporär die nachfolgend angegebenen, u.U. personenbezogenen Information, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt:

- IP-Adresse

- Datum und Uhrzeit der Anfrage

- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

- Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

- Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

- jeweils übertragene Datenmenge

- Website, von der die Anforderung kommt

- Browser

- Betriebssystem und dessen Oberfläche

- Sprache und Version der Browsersoftware

​

(4.2)    Einsatz von Cookies

Wenn Sie die Website besuchen, werden sog. Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche mir bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und zum Beispiel die Annahme bestimmter oder aller Cookies ablehnen. Dies kann allerdings dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen der Website nutzen können.

(4.3)    Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die vorstehend genannten Verarbeitungen ist Art.  6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Wahrung berechtigter Interessen, sofern Interessen der betroffenen Person nicht überwiegen).

​

​

​

5.    Bestellungen; Kundenanfragen; postalische Werbung 

​

(5.1)    Bestellungen

Wenn Sie über den Online-Shop der Website etwas bestellen, werde ich Ihre in der jeweiligen Bestellmaske als erforderlich erbetenen Informationen für die Bearbeitung Ihrer Bestellung und den Abschluss sowie die Erfüllung des Vertrags und die Abwicklung etwaiger vertraglicher Ansprüche oder Verpflichtungen speichern und nutzen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art.  6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO (Vertragserfüllung).

​

(5.2)    Kundenanfragen

Im Rahmen von Kundenanfragen übermittelte personenbezogene Daten nutze ich zur Beantwortung der Frage. Rechtsgrundlage hierfür ist Art.  6 Abs.  1 S.  1 lit.  f DS-GVO (Wahrung berechtigter Interessen, sofern Interessen der betroffenen Person nicht überwiegen). 

(5.3)    Postalische Werbung

Darüber hinaus werde ich Ihre anlässlich einer Bestellung oder einer Kontaktaufnahme ggf. mitgeteilte Postanschrift und Ihren Vor- und Nachnamen ggf. auch dazu nutzen, Ihnen interessante Informationen über die von mir angebotenen Leistungen oder Produkte per adressierter Briefwerbung zu schicken. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Wahrung berechtigter Interessen, sofern Interessen der betroffenen Person nicht überwiegen). Solche Briefwerbung bedarf nach dem Gesetz (§ 7 UWG) keiner vorherigen Einwilligung. Sie können der Zusendung allerdings jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

​

​

6.    E-Mail-Werbung und Newsletter

​

 (6.1)    Ich schicken Ihnen gerne meinen Newsletter oder sonstige interessante Informationen über meine Leistungen oder Produkte per E-Mail, wenn Sie mir über die bereitgestellte Eingabemaske oder auf sonstige Weise Ihre Einwilligung dazu geben. 

(6.2)    Für die Einwilligung in den Newsletter-Versand über eine Online-Eingabemaske verwende ich das sog. Double-opt-in-Verfahren. Ich werde Ihnen also nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse schicken, in der ich Sie um Bestätigung bitte, dass Sie in den Versand des Newsletters eingewilligt haben. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24  Stunden bestätigen, werde ich Ihre anlässlich der Bestellung des Newsletters gegebenen Informationen löschen, soweit Sie mir diese Informationen nicht bereits auf anderem Wege für andere Zwecke überlassen haben (z.B. für eine Kontaktaufnahme zur Beantwortung von Fragen oder im Rahmen zu erfüllender Verträge) und ich die Informationen zu diesen anderen Zwecken noch nutzen darf. Darüber hinaus speichere ich jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung, damit ich Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären kann.

​

(6.3)    Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die gesondert markierte Angabe Ihres Namens ist freiwillig und dient nur der persönlichen Ansprache im Newsletter.

(6.4)    Nach Ihrer Bestätigung speichere ich Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters

​

(6.5)    Sie können Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters oder sonstiger E-Mail-Werbung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und den Newsletter abbestellen, z.B. durch Anklicken des dazu im Newsletter bereitgestellten Links, durch E-Mail an meine oben angegebene E-Mail-Adresse oder durch eine Nachricht an die in meinem Impressum angegebenen Kontaktdaten.

(6.6)    Rechtsgrundlage für die vorstehend genannten Verarbeitungen ist Art.  6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung).

​

​

7.    Weitergabe von Daten an Dritte

​

(7.1)    Teilweise bediene ich mich zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke externer Dienstleister. Diese wurden von mir entsprechend datenschutzrechtlicher Vorgaben sorgfältig ausgewählt und sind aufgrund vertraglicher Vereinbarungen meine Weisungen gebunden.

​

(7.2)    Im Übrigen gebe ich personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, wenn ich dazu aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen berechtigt oder verpflichtet bin oder Sie vorher in eine Weitergabe eingewilligt haben.

​

​

8.    Widerruf erteilter Einwilligungen und Widerspruch gegen Datenverarbeitung

​

(8.1)    Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Einwilligung, können Sie die erteilte Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft mir gegenüber widerrufen. 

(8.2)    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, können Sie dagegen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen, sofern dafür Gründen vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Einen Widerspruch können Sie an meine oben angegebene Kontaktdaten richten. Bitte geben Sie an, wogegen der Widerspruch sich richtet.

​

​

9.    Dauer der Verarbeitung 

​

Ich löschen die Daten, soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, nachdem die Speicherung zu dem jeweils genannten Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich ist. Sollten einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder sollte ich die Daten zur Verfolgung oder zur Abwehr von Rechtsansprüchen oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten benötigen, schränke ich die Nutzung entsprechend ein.

​

10.    Ihre Rechte als Betroffene(r)

​

(10.1)    Nach den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen steht Ihnen unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten das Recht zu,

​

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen,

​

- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,

​

- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist,

​

- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, und

- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf einer Einwilligung nach Art.  6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht.

​

Für die Erfüllung dieser Rechte entstehen Ihnen keine Kosten.

​

(10.2)    Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder meines Unternehmenssitzes wenden. Selbstverständlich können Sie sich mit Fragen, Kritik oder Beschwerden auch direkt an mich wenden.

​

Stand: 24.05.2018

Setzt ein technisches Cookie, das aufzeichnet, dass Sie die Zustimmung verweigern. Es wird nicht nochmals nachgefragt werden.

Entfernt das Zustimmungscookie aus Ihrem Browser.

Copyright © 2009 Guntram Stoehr